20.03.15

Eine Haarverdichtung für mehr Haarfülle




Die Haarverdichtung kann bei dünnem und schütterem Haar sowie bei lichten Stellen auf dem Kopf durchgeführt werden. 
Im Gegensatz zur Verlängerung wird bei der Verdichtung das Haar nicht länger, sondern gewinnt an Volumen. Mit einer Haarverdichtung können Sie trotz dünnem Naturhaar eine volle Haarpracht bekommen, die Attraktivität und Gesundheit ausstrahlt.



Haarverdichtung:
Verlängerung
Bei einer Verdichtung wird das Eigenhaar mit Fremdhaar aufgefüllt. Die Strähnchen werden direkt am Haaransatz befestigt. Dies erfolgt mit den gleichen Methoden wie bei der Haarverlängerung.
Im Unterschied zur Verlängerung haben die eingearbeiteten Strähnchen die gleiche Länge wie das Eigenhaar.
Ferner ist bei einer Haarverdichtung im Gegensatz zur Verlängerung eine gewisse Grundhaarlänge Voraussetzung. So sollte die Länge des Eigenhaares mindestens acht bis zehn Zentimeter betragen.
Verlängerung und Verdichtung der Haare sind moderne Möglichkeiten, mit denen Sie für einen prachtvollen Haarschopf sorgen können. Bevor Sie sich für eine Variante entscheiden, sollten Sie sich umfassend von mir beraten lassen.
Rufen Sie mich an unter: 078 919 10 66 oder 077 511 0224

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen